Donnerstag, 9. Dezember 2010

Eines meiner liebsten Themen; Heute: Solidarisches Grundeinkommen ;-)

Der Grundgedanke jeglicher Politik sollte es sein, allen Menschen, die in einer Gesellschaft leben, ungeachtet von Alter, Herkunft oder sozialem Status die gleiche Möglichkeit zur Entfaltung der eigenen Persönlichkeit zu geben. Leider sind in unserer technisierten und zivilisierten Gesellschaft mit ihrer tradierten Fixierung auf das Austauschgut GELD nur noch die Wenigsten in der Lage, ein selbstbestimmtes Leben zu führen.In der Lebensrealität der meisten Menschen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland sieht es so aus, dass eine Befriedigung der Grundbedürfnisse nur über das Bereitstellen von menschlicher Arbeitskraft zu erreichen ist. Dieses System ist im Verlauf der Geschichte nur selten hinterfragt worden, da stets für die meisten Menschen
genügend Möglichkeiten zur Verfügung standen, ihre Arbeitskraft am Markt anzubieten.

weiter lesen:
http://www.sge.iivs.de/

Die Höhe des Solidarischen Grundeinkommens gefällt mir nicht wirklich...

http://bgepapst.wordpress.com/2010/11/28/sendung-vom-18-november-2010/

Keine Kommentare:

Kommentar posten