Freitag, 12. November 2010

Geld und Einkommen

Lieben Sie Geld?
Wollen Sie gerne mehr Geld haben?
Sind Sie offen für mehr Geld?
Halten Sie sich für wertvoll und reich?
Verdienen Sie es, reich zu sein?
Geben Sie gerne Geld aus?
Können Sie es sich vorstellen, so viel Geld zu haben, dass Sie finanziell unabhängig und wirklich frei sind?
Welchen Grund sollte Geld haben, um zu Ihnen zu kommen?

Sollte sich bei einer der Fragen ein Nein eingeschlichen haben, ist es an der Zeit,
Ihre Meinung zu Geld zu überprüfen.
Falsche Erziehungsmuster und einengende Prägungen erlauben es oft nicht,
sich vorzustellen, mehr haben zu dürfen.
Den Wunsch nach mehr Geld hat wohl gerad der, der zu wenig davon hat, in sich.
Kein anderer Bereich im menschlichen Leben ist mit so vielen Geheimnissen belegt.

Dabei hat Geld Freude daran, sich zu zeigen.
Es ist Energie, die bewegt werden will.
Beginnen Sie damit, in Ihrem Haus, ihrer Wohnung, Geld herum liegen zu lassen.
Dabei ist es unwichtig, wie viel Geld es ist.
Schneiden Sie aus Zeitschriften abgedrucktes Geld aus und schmücken Sie Ihr Zuhause.
Bei jedem Schein können Sie laut dazu sagen: Ich heiße dich hier als echtes Geld herzlich willkommen.
Anfangs ist es sicher befremdlich, weil eine gewisse Scheu vor dem Zeigen des Geldes besteht. Mit der Zeit verändert sich Ihr Verhalten. Plötzlich sieht man Geld mit ganz anderen Augen. Es muss nicht geheim gehalten werden.
Sie selbst, Mitbewohner und Besucher werden sich an das zur Schau gestellte Geld gewöhnen.
Vielleicht macht es anderen Laune, es nachzuahmen.
Ich bin mir sicher, dass sich Ihre finanzielle Lage merklich verändern wird.

Keine Kommentare:

Kommentar posten